tsg-schopfheim-badminton

Jahresbericht 2012

Jahresbericht  2012

 

2. Südbadisches Ranglistenturnier in Seelbach

1. Platz: Marcia Mottarelli, Svenja Weiß

2. Platz: Hannah Brunner, Luca Strecker

3. Platz: Joshua Strittmatter,

4. Platz: Pablo Mottarelli

5. Platz: Madeleine Singer

6. Platz: Jan Neuser

 

3. Südbadisches Ranglistenturnier in Schopfheim

1. Platz: Marcia Mottarelli, Svenja Weiß, Luca Strecker

2. Platz: Joshua Strittmatter

3. Platz: Hannah Brunner, Nicole Neuser

1. Platz, Doppel: Luca Strecker/Joshua Strittmatter, Svenja Weiß/Lena Meier

1. Platz, Mix: Luca Strecker/Melissa Schmidt, Svenja Weiß/Pablo Mottarelli

 

Südbadische Meisterschaften in Schopfheim

Nach mehrjähriger Pause waren wir mal wieder Ausrichter der südbadischen Meisterschaften für die Nachwuchsspieler. Den Einsatz der zahlreichen Helfer dankten unsere eigenen Spieler mit tollen Leistungen. Herausragend dabei war Svenja Weiß und  Luca Strecker,die beide jeweils drei Titel einheimsten. Siegerin ein Einzel der Altersklasse U13 wurde zudem Marcia Mottarelli.

1. Platz: Svenja Weiß, Marcia Mottarelli, Luca Strecker

Svenja Weiß/Lena Meier, Svenja Weiß/Pablo Mottarelli, Luca  Strecker/Joshua Strittmatter, Luca Strecker/Melissa Schmidt,

2. Platz: Joshua Strittmatter, Jan Neuser/Kilian Weiß, Nicole Neuser/Celina  

              Degelmann

3. Platz: Hannah Brunner, Nicole Neuser, Marius Schlageter/Julian Bär,

              Hannah Brunner/Mikla Neumann

 

1. Baden-Württembergisches Ranglistenturnier in Schorndorf

2. Platz: Hannah Brunner

5. Platz: Jana Meroth

6. Platz: Svenja Weiß

7. Platz: Pablo Mottarelli

 

2. Baden-Württembergisches Ranglistenturnier in Waghäusel

Hier war niemand unserer Spieler dabei, dafür aber die TSG-Truppe als Schulmannschaft beim gleichzeitigen Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin

 

Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia  in Berlin

„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“, hieß es für die TSG-Spieler Marcia Mottarelli, Hannah Brunner, Anna Gießler, Luca Strecker, Joshua Strittmatter, Julian Bär und Marius Schlageter im Mai. In einem äußerst spannenden Landesfinale setzten sie sich als Schulmannschaft im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ im Landesfinale gegen die Bezirksmeister Esslingen, Neureut und Kißlegg durch und fuhren als Landesmeister zum Bundesfinale. Hier waren sie zwar gegen die anderen Mannschaften, die sich vornehmlich aus Sportinternaten zusammensetzten zwar chancenlos, ein bleibendes Erlebnis war das Großereignis aber allemal.

 

3. Baden-Württembergisches Ranglistenturnier in Dossenheim

2. Platz: Marcia Mottarelli

4. Platz: Hannah Brunner

6. Platz: Svenja Weiß

9. Platz: Jana Meroth, Pablo Mottarelli

 

Saisonschluss der Aktivmannschaften

Mit dem Aufstieg unserer zweiten Mannschaft in die Landesliga gab es einerseits einen schönen Saisonschluss. Andererseits musste unsere „Erste“ nach zweijähriger Zugehörigkeit den Abstieg aus der Baden-Württembergliga hinnehmen. Was bleibt, ist sicher das Gefühl, mal über zwei Jahre dort oben mitgespielt zu haben. Daneben aber auch die Erkenntnis, dass man sich in dieser Liga nur mit eigenen Spielern nur schwerlich halten kann. Zu groß ist die Konkurrenz der Vereine in den Metropolen, den Universitätsstädten oder der Vereinen, die bereit und in der Lage sind, ausländische Spieler eigens zu den Spieltagen einzufliegen. Zum Jahresende war die erste Halbserie gespielt und unser Team mischt hier wieder vorne mit. Zum aktuellen Zeitpunkt ist sie Tabellendritter.

 

Sengelen-Cup in Schopfheim

Spieler aus 31 Vereinen Baden-Württembergs, der Schweiz, aus Frankreich und Österreich bewarben sich beim 28. Sengelen-Cup um die begehrten Pokale und Sachpreise. Besonders erfolgreich waren dabei die Gäste aus Vorarlberg, in deren Reihen etliche Spitztenspieler auf Landesebene bei uns am Start waren. Die TSG-Spieler hielten sich dennoch ganz wacker.

1. Platz: Paul Krümmel, Svenja Weiß

2. Platz: Madeleine Singer, Hannah Brunner, Pablo Mottarelli

 

 

Hexen-Cup in Konstanz

Ganz schwer hatten es unsere Teilnehmer beim äußerst stark besetzten Nachwuchs-Turnier am Bodensee. Einige schafften es dennoch, ihre Gruppenspiele erfolgreich zu überstehen, in der ko-Runde kam danna ber dann zumeist das Aus. Einzige Ausnahme war Lena Meier, die in der Altersklasse U19 sogar den Turniersieg für sich verbuchen konnte.

 

 

Ländervergleich Baden – Elsass

Kurz vor den Sommerferien fand im elsässischen Hoerdt bereits zum vierten Mal der Ländervergleich zwischen den besten Spielern der Altersklassen U13/15/17 Badens und denen aus dem Elsass statt. Im Aufgebot Badens bei den Jüngsten stand auch die TSG-Spielerin Marcia Mottarelli. Auc sie musste erleben, dass der elsässische Verband zu den Stärksten in ganz Frankreich gehört und musste sich der Überlegenheit der Gegner beugen. Sie musste allerdings gegen Gegner antreten, die schon über eine gehörige Portion internationaler Erfahrung verfügen.

 

1. Südosteutsches Ranglistenturnier in Regensburg

Einzige TSG-Spielerin hier in Bayern war Marcia Mottarelli. Sie wurde beim Vergleich mit den besten Spielern Baden-Württembergs, Bayerns und aus Sachsen Siebte im Einzel und im Mix mit Kelvin Lay (Dossenheim) und sogar Dritte im Doppel mit Dilay Yilmaz aus Bayern.

 

2. Südostdeutsches Ranglistenturnier in Konstanz

Auch beim zweiten Turnier erzielte Marcia Mottarelli im Einzel den 7. Platz, ebenso wie im Mix mit Kelvin Lay. Wiederum mit Dilay Yilmaz aus Bayreuth erkämpfte sie sich im kleinen Finale den dritten Rang.

 

Offenes Stockacher Turnier

Zur Saisonvorbereitung starteten einige Spieler aus den beiden Erwachsenen-Mannschaften wieder beim sehr stark besetzten Stockacher Turnier. In der Eliteklasse war Patrik Dörflinger am erfolgreichsten. Am erfolgreichsten aus unserer Truppe schnitt aber Neu-Zugang Lena Meier ab. Sie wurde im Einzel der B-Klasse Dritte, ebenso erkämpfte sie sich zusammen mit Romy Ziegler aus Eggenstein den dritten Platz.

 

1. Regional-Ranglistenturnier in Lörrach

1. Platz: Hannah Brunner, Marius Schlageter

2. Platz: Anna Gießler, Jan Neuser, Julian Bär, Joshua Strittmatter,

3. Platz: Madeleine Singer, Jana Meroth

4. Platz: Sina Heinemann, Jeremy Doria, Luca Strecker

 

2. Regional-Ranglistenturnier in Schopfheim

1. Platz: Marcia Mottarelli, Jana Meroth, Paul Krümmel, Marius Schlageter

2. Platz: Anna Gießler, Hannah Brunner, Sebastian Rowson

3. Platz: Madeleine Singer, Jan Neuser, Sina Heinemann

4. Platz: Joshua Strittmatter

 

3. Regional-Ranglistenturnier in Neuenburg

1. Platz: Anna Gießler, Paul Krümmel, Marius Schlageter

2. Platz: Madeleine Singer, Sina Heinemann, Hannah Brunner, Jan Neuser,                                     Joshua Strittmatter

3. Platz: Jana Meroth, Sebastian Rowson

 

 Baden-Württembergische Meisterschaften in Eggenstein

1. Platz: Marcia Mottarelli/Jana Meroth (MD U13)

3. Platz: Marcia Mottarelli

5. Platz: Madeleine Singer, Jana Meroth, Svenja Weiß, Lena Meier, Pablo 

              Mottarelli,

 

1. Südbadisches Ranglistenturnier in Schopfheim

1. Platz: Paul Krümmel,

2. Platz: Madeleine Singer, Marcia Mottarelli

3. Platz: Marius Schlageter, Hannah Brunner,

5. Platz: Joshua Strittmatter, Anna Gießler,

7. Platz: Sina Heinemann,

9. Platz: Jana Meroth,

 

Ländervergleich Südbaden/Südwürttemberg – Vorarlberg in Dornbirn

Bereits zum achten Mal fand zum Jahresende die Jugendbegegnung zwischen den besten Spielern der Altersklasse U13 Südbadens/Südwürttembergs und aus Vorarlberg statt. Gastgeber war in diesem Jahr der UBSC Dornbirn. In der Auswahlmannschaft standen mit Marcia Mottarelli, Hannah Brunner und Jan Neuser gleich drei TSG-Spieler. Durch ihre Einzelsiege trugen sie dazu bei, dass die Begegnung klar mit 10:6 gewonnen wurde.

Allgemeines

Mannschaft

Termine

Bilder

Sponsoren

Links

Impressum

Empfehlen

Wetter

Besucherzähler

Shoutbox

MP3-Player

Get the Flash Player to see this player.

[ Besucher-Statistiken *beta* ]